• Laufend Gutes tun

    Als Erlös aus den bisherigen 15 Solidaritätsläufen konnte der Luzerner Stadtlauf über 260‘000 Franken an soziale Institutionen aus der Region überreichen.

    In diesem Jahr fliesst das Startgeld von 100 Franken in der Kategorie Solidaritätslauf zu 100 Prozentan die Frauenzentrale Luzern. Die Frauenzentrale Luzern setzt sich seit 1961 erfolgreich und unbürokratisch für die Menschen im Raum Luzern ein und ermöglicht unabhängig von Status und finanzieller Lage eine persönliche Beratung. Als politisch und konfessionell neutraler Verein nimmt sie die aktuellen gesellschaftlichen Probleme auf und schafft entsprechende Angebote für die Anliegen von Frauen, Männern, ihren Familien und Partnerschaften.

    Mit professionellen Standortbestimmungen, Spezialwissen zur Rechts-, Budget-und Unterhaltsfragen oder durch Vermittlung von Nannys oder Tagesfamilien unterstützen die erfahrenen Fachberaterinnen die Ratsuchenden in jeder Lebenslage.

    Der Luzerner Stadtlauf ermöglicht ein Jogging-und Lauf-Erlebnis auf Strecken von 660 m bis 7,2 km und ist offen für Einzelläufer, Firmengruppen, Familien, Schulklassen und Kinder. Der erste Startschuss am 42. Luzerner Stadtlauf ertönt um 14.30Uhr, die Nachwuchselite startet um 20.42Uhr. Die Veranstalter rechnen mit 15‘000 Läuferinnen und Läufer sowie 20‘000 Zuschauerinnen und Zuschauer. Wie im Vorjahr profitieren alle Teilnehmenden von der kostenlosen ÖV-Anreise aus der ganzen Schweiz.

    Anmeldung und alle Infos auf www.luzernerstadtlauf.ch.